RFID-Lösungen im Vertrieb

So erfolgreich RFID-Systeme in der Produktion und in der Logistik
eingesetzt werden, um dort exone-mitac-miowork-l135-tablet-pc-d2die größtmögliche Transparenz während des Produktionsprozesses zu schaffen, sind sie eine gute Lösung, um Kunden beim Kauf eines Produktes als Informationsquelle zu dienen.
Dies beweist der luxuriöse Möbelausstatter Heal´s aus England seit Ende letzten Jahres sehr eindrucksvoll.
Die Kette stattete ihre Filialen mit einem auf der RFID-Technologie basierenden  System aus, mithilfe dessen der Kunde digitale Inhalte über ein bestimmtes Produkt direkt im Laden auf einem Tablet abrufen kann. Auch ist es für den Kunden möglich, an Ort und Stelle eine individuelle Wunschliste zu erstellen, nur durch das Scannen der entsprechenden RFID-Tags. So ist es möglich, den Kunden auch später noch via E-Mail konkret über seine Produktfavoriten auf dem Laufenden zu halten und diesen dadurch zum Kauf zu animieren.
Diese innovative Vertriebsmethode verbindet mittels RFID-Lösung den Trend Onlineshopping und die Möglichkeit für den Kunden, die Produkte zu begutachten und in persönlichen Dialog mit dem Anbieter zu treten.
Im Fall der britischen Vertriebskette Heal´s , die dieses System als Pilotprojekt in einem Store in London installierten, machte die Anschaffung der neuen Technologie sich bereits nach einer Woche durch deutlich erhöhte Verkaufszahlen bezahlt, so Oliver White, E-Commerce-Director des Unternehmens. Diese Entwicklung bestätigt den Trend, dem Kunden alle Informationen zugänglich zu machen und die gleiche Transparenz zu gewährleisten, die er auch beim Onlineshopping ohnehin als Normalität empfindet.

Hier finden Sie Informationen und Angebote zur individuellen Einrichtung von RFID-Lösungen der Computer OEM Trading GmbH.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>